Achtsamkeitstraining MBSR


Stressbewältigung durch Achtsamkeit


Die Kurse und Seminare zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit basieren auf dem 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich kontinuierlich erforschten Acht-Wochen-Programm "Mindfulness-Based Stress Reduction", das in den U.S.A. an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird.

Grundlage dieser Kurse ist die intensive Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der Stille. Achtsamkeit bedeutet, die eigene Aufmerksamkeit immer wieder zum jetzigen Moment zurück zu lenken. Durch geleitete Meditationen und sanfte Körperübungen lernen die Teilnehmer /-innen der Acht-Wochen-Kurse, ihre Atmung und Körperempfindungen sowie ihre Gedanken und Gefühle bewusst wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten.

Die Praxis der Achtsamkeit befähigt uns, die eigenen Verhaltensmuster im Umgang mit inneren und äußeren Stressfaktoren zu erkennen. Sie ermöglicht uns, in schwierigen Momenten immer wieder innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

MBSR ist sinnvoll für Sie, wenn Sie

  • Stressbelastungen ausgesetzt sind (Beruf, Familie, Beziehungen)
  • durch akute oder chronische Krankheiten belastet sind
  • unter Konzentrationsmangel, Schlafstörungen oder Erschöpfung leiden
  • ihre Kreativität und Kommunikationsfähigkeiten entfalten wollen
  • den Wunsch haben, achtsamer und mehr von innen heraus zu leben und
... bereit sind, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Die MBSR Kurse vermitteln eine effektive Selbsthilfemethode. Sie stellen keinen Ersatz, sondern eine Ergänzung von medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen dar.

Wirkungen der MBSR Trainings

Bei der Mehrheit der Teilnehmer /-innen, die Jon Kabat-Zinns Methode regelmäßig über zwei Monate praktiziert haben, hat die Forschung folgende Veränderungen nachgewiesen:

  • Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • besserer Umgang mit Stress-Situationen
  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen und konzentrieren
  • größeres Selbstvertrauen, bessere Selbstakzeptanz und Annahme Anderer
  • mehr Ruhe und Gelassenheit, Kreativität und Lebensfreude

Die regelmäßige Praxis ist ein wesentliches Element der Schulung der Achtsamkeit und bestimmt die Wirkung der Methode. Daher sollten TeilnehmerInnen für die Dauer des Kurses eine Übungszeit von 45-60 Minuten täglich einplanen.

Kursinhalte

  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Liegen, Sitzen und Gehen
  • Körperarbeit mit sanften Übungen aus dem Hatha-Yoga
  • Achtsamkeitspraxis im persönlichen Alltag
  • Kurzvorträge und Austausch in der Gruppe zu Schwerpunktthemen wie: Was ermöglicht Achtsamkeit; wie Einstellungen und Denkmuster Stress beeinflussen; konstruktiver Umgang mit Gefühlen wie Ärger, Wut, depressiver Gestimmtheit; Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Alltag; achtsame Kommunikation

Die Achtsamkeitstrainings MBSR werden in Form von 8-Wochen-Kursen, als Bildungsurlaube oder als Inhouse Kompakt-Seminare für Betriebe und Institutionen angeboten (siehe: Kurse).

Empfohlene Literatur:
Jon Kabat-Zinn, "Gesund durch Meditation" (Fischer, EUR 10,-)

Hinweis zur Kursteilnahme

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung für einen MBSR-8-Wochen-Kurs erst nach einem Vorgespräch erfolgen kann. Es ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Bitte vereinbaren Sie unter (030) 31 50 33 32 einen Termin mit mir oder nutzen Sie das Kontaktformular, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Foto von Steinen

innere Ruhe und Klarheit finden durch die Praxis der Achtsamkeit